Digitales Röntgen

Welche Körperregionen werden untersucht?

  • Knochen und Gelenke
  • Thorax (Brustorgane: Herz, Lunge)

Digitales Röntgen: der Klassiker unter den bildgebenden Verfahren

Röntgenstrahlen sind die älteste Methode, um von außen einen Einblick in den menschlichen Körper zu bekommen. Aber das Verfahren ist lange nicht so veraltet wie sein Entdeckungsjahr 1895 vermuten lässt. Noch heute ist es für die Diagnose und Behandlung vieler Erkrankungen unverzichtbar.

Im Vergleich zu den Anfängen der Röntgenuntersuchungen hat sich jedoch einiges getan: Vor allem die Strahlenbelastung ist sehr viel geringer als früher. Wenn wir beispielsweise eine Röntgenaufnahme Ihrer Lunge in zwei Ebenen erstellen entspricht dies der natürlichen Strahlendosis , der wir alle während 15 Tagen auch natürlich ausgesetzt sind. Beim Röntgen von Armen oder Beinen entspricht die Röntgendosis einer natürlichen Strahlenbelastung von 1,5 Tagen.

Röntgenbilder verschaffen Ihrer Ärztin/ Ihrem Arzt einen ersten Überblick und sind häufig auch Grundlage für weitere diagnostische oder therapeutische Entscheidungen.

Ähnlich wie in der digitalen Fotografie werden auch beim digitalen Röntgen heute keine Filme mehr verwendet, sondern digitale Datensätze erzeugt. Das macht die Weitergabe ebenso einfach wie bei allen anderen Verfahren der modernen Radiologie.

Ablauf der Untersuchung

Fast jeder ist in seinem Leben schon einmal geröntgt worden. Für diese Untersuchung ist keinerlei Vorbereitung notwendig. Die Untersuchung selbst dauert nur wenige Sekunden. Unsere Medizinische Technolog*innen für Radiologie achten bei der Vorbereitung der Untersuchung sehr darauf, dass alle Körperbereiche, die nicht untersucht werden, vor der Röntgenstrahlung geschützt sind. Das kann ein paar Minuten dauern.

  • Überweisung und Versichertenkarte
  • Vorbefunde und Voraufnahmen (wenn vorhanden)
  • Röntgenausweis (wenn vorhanden)
  • Bequeme Kleidung tragen
  • Die Untersuchung ist schmerzfrei und geräuschlos
  • Die Untersuchung dauert nur wenige Sekunden

Sprechzeiten

Montag bis Freitag: 07:00 - 19:00 Uhr

röntgen

Termine

Wann dürfen wir für Sie da sein? Melden Sie sich gerne und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.